Der Kipppunkt der Unumkehrbarkeit

Das Irreversum ist die Welt, in der wir leben. Es ist eine Welt, die sich dadurch auszeichnet, dass wir nicht zurückgehen, nichts rückgängig machen oder zurückspulen können. Selbst wenn wir unsere Schritte zurückverfolgen und mit dem Blick zurück Schritt um Schritt gehen, kehren wir nicht an denselben Ort zurück: Das Neue ist auch das Unbekannte. Die Unumkehrbarkeit demütigt unser Streben nach ewiger Jugend und erfordert Kulturen des Verzeihens, des Erinnerns und der Reparatur, die die Art und Weise, wie Körper und Ressourcen verschwendet und verbraucht werden, infrage stellen. Doch ohne Unumkehrbarkeit haben wir keine Chance zu wachsen, zu reifen, zu blühen oder zu sterben. Ein Schritt zurück ist in Wirklichkeit viele Schritte vorwärts, ins Irreversible.